Wasserfester Schmuck: Schluss mit dem lästigen Verfärben

  • Hautverfärbungen durch Schmuck entstehen oft durch Oxidationsreaktionen zwischen Schmuckmaterialien und Substanzen wie Luft, Wasser oder Kosmetik.
  • Wasserfester Schmuck, vor allem aus Edelstahl 316L oder Titan, kann unter der Dusche, im Schwimmbad oder Meer und beim Sport bedenkenlos getragen werden.
  • Sollte Schmuck dennoch mal verfärben, helfen einfache Maßnahmen und angelaufener Schmuck lässt sich unter anderem mit Spülmittel/Wasser oder Backpulver/Wasser reinigen.

 

Wer kennt es nicht? Man hat sich ein schönes neues Schmuckstück gekauft, elegante Ohrringe oder eine wunderschöne Halskette, und nur wenig später hinterlässt es allerdings unschöne, grünliche Verfärbungen auf der Haut. Oftmals sind Schweiß, ein Abstecher zum Schwimmbad oder die einfache morgendliche Dusche ausreichend, um Schmuck und Haut unschön zu verfärben oder sogar Hautirritationen hervorzurufen.

Doch warum verfärbt sich mancher Schmuck, während andere Schmuckstücke dem Wasser widerstehen können? In nachfolgendem Beitrag liefern wir einen umfassenden Ratgeber rund um das Thema wasserfester Schmuck und geben Aufschluss darüber, welche Schmuckmaterialien besonders wasserresistent sind.

1. Was führt zu Hautverfärbungen durch Schmuck?

Hautverfärbungen entstehen durch die Oxidationsreaktion von Schmuckbestandteilen mit Stoffen wie Luft, Wasser (Schweiß) oder Kosmetik. Besonders Modeschmuck mit geringer Qualität neigt dazu, da er oft Materialien, wie z.B. Nickel und Messing und andere häufig nicht ausgewiesene Bestandteile enthält, die Haut und Schmuck verfärben. Sogar Körperpflegemittel und Parfüme können bei solchen Materialien Hautverfärbungen verursachen.

Titancreolen in Silber

2. Welcher Schmuck ist wasserfest?

Gold und Silber sind nur bedingt wasserfest. Es ist wichtig, den Reinheitsanteil der Edelmetalle zu beachten, da sie einen großen Einfluss auf Verfärbungen, Hautreizungen etc. haben. Chlor- oder salzhaltiges Wasser kann Schmuck und damit letztlich auch unserer Haut stark zusetzen, so dass es ratsam sein kann, Echtschmuck besser abzulegen.

Wasserfeste Materialien sind hauptsächlich Edelstahl 316L, auch bekannt als Chirurgenstahl, und Titan. Edelstahl 316L und Titan sind äußerst wasserfest, robust und hervorragend für die Schmuckherstellung geeignet.

 

3. Wo kann ich wasserfesten Schmuck ohne Bedenken tragen?

Wasserfester Schmuck kann in der Regel unter der Dusche, beim Baden oder im Meer getragen werden. Allerdings reagiert besonders chlor- und salzhaltiges Wasser aggressiv mit dem Schmuck. Daher empfehlen wir immer erst vorsichtig zu testen, ob der Schmuck sich nicht verfärbt.

Wasserfester Schmuck soll Dich in all Deinen Lebenslagen begleiten können – egal ob beim Sport, Schwimmen oder Duschen. Dein größtes Anliegen sollte immer die Freude am Schmuck sein – und nicht die Sorge um lästige Verfärbungen oder Hautirritationen.

Perlencreolen aus Titan

4. Hilfe, mein Schmuck verfärbt sich! Was kann ich tun?

Falls Du doch mal Schmuck gekauft hast, der anfängt abzufärben, empfehlen wir Dir die folgenden Maßnahmen:

  • Bewahre Deinen Schmuck an einem trockenen Ort auf.
  • Nehme Deinen Schmuck stets ab, bevor Du duschst, badest oder Sport treibst.
  • Lege Deinen Schmuck erst an, nachdem Du Haarspray, Parfüm oder Kosmetik verwendet hast.
  • Wenn es sich bei Deinem Schmuckstück um einen Ring handelt, solltest Du diesen bei der Hand- und Geschirrwäsche abnehmen.

5. Was bedeutet eigentlich „wasserfester Schmuck“ genau?

Wasserfester Schmuck ist gegen die Auswirkungen von Wasser resistent. Er behält seine Farbe bei und läuft nicht an. Insbesondere die Materialien Titan und Edelstahl 316L stehen für robuste und beständig wasserfeste Schmuckstücke.


6. Wie reinige ich verfärbten Schmuck?

Zum Reinigen von angelaufenem oder verfärbtem Schmuck eignen sich verschiedene Methoden. Ein traditionelles Hausmittel ist eine Lösung aus Spülmittel/Wasser oder Backpulver/Wasser. Teste die Lösung stets an der Unterseite des Schmucks, bevor Du ihn komplett hineinlegst.

Für Zwischenräume und Ecken eignet sich bei vielen Materialien auch eine alte Zahnbürste, aber auch hier gilt, erstmal an einer Stelle testen, denn jedes Material benötigt seine individuelle Pflege. Trockne Deinen Schmuck danach immer sorgfältig ab, zum Beispiel mit einem Microfasertuch.


7. Welche Schmuckmaterialien sind wasserfest und färben nicht ab?

Titan und Edelstahl 316L gelten als besonders wasserfest. Schmuck aus diesen beiden Materialien kannst Du ohne Bedenken beim Sport, unter der Dusche oder beim Schwimmen tragen. Beide Metalle sind zusätzlich sehr pflegeleicht. Um ihren Glanz aufzufrischen, kannst Du sie einfach mit Wasser und ein bisschen Spülmittel reinigen und dann mit einem Mikrofasertuch wieder trocknen.

Mit dem richtigen Schmuck musst Du Dir nie wieder Sorgen um unerwünschte Verfärbungen oder Hautirritationen machen. Überzeuge Dich selbst von der Qualität und dem Komfort von wasserfesten Schmuckstücken und entdecke, wie Du Deinen Alltag sorgenfrei und ohne lästige Verfärbungen gestalten kannst.

Unsere nonu.Berlin Halsketten werden aus dem robusten und langlebigen Edelstahl 316L hergestellt. Als zusätzlichen Schutz erhalten unsere Ketten eine hochwertige PVD-Beschichtung, die sie zusätzlich vor Verfärbungen schützt und sie extra wasserfest machen.

Für unsere nonu.Berlin Ohrringe und Piercings verwenden wir ausschließlich Titan Grade 5 aus der Medizintechnik. Unsere Produkte werden nach strengsten Qualitätsstandards in Deutschland handgefertigt.

Bist Du bereit, Deine Schmuck-Erfahrung auf das nächste Level zu heben? Entdecke jetzt unsere vielfältige Auswahl an hautfreundlichem Titanschmuck von nonu.Berlin. Ob Ohrringe oder Piercings, mit unserem Schmuck kannst Du Dich in jeder Situation sicher und stilvoll fühlen. Warte nicht länger und stelle jetzt Dein individuelles Schmuckset zusammen, das Du ohne Bedenken zu jeder Gelegenheit tragen kannst. Entdecke die Freude am Tragen von Schmuck neu mit nonu.Berlin. Jetzt shoppen!

 

Quellen

Welchen Schmuck sollte man im Urlaub tragen?, WELT/ICONIST, https://www.welt.de/iconist/schmuck/article195596319/Schmuck-im-Pool-oder-Meer-tragen-Tipps-fuer-den-Sommer.html

Duschen mit Schmuck: Geht das?, Modeexpertise, https://www.modeexpertise.de/tipps-tricks/duschen-mit-schmuck/

Korrosionsbeständige Stähle, Materialmagazin, https://www.materialmagazin.com/index.php/staehle/korrosionsbestaendige-staehle

"Titanschmuck für maximale Hautverträglichkeit"

nonu.Berlin